Jan Blaschko sichert sich den Sieg in Leutkirch

Lesedauer: 3 Min
 Die Sieger und Platzierten der offenen Tennis-Stadtmeisterschaften in Leutkirch.
Die Sieger und Platzierten der offenen Tennis-Stadtmeisterschaften in Leutkirch. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Auf der Anlage des TC Leutkirch sind am Wochenende zum 30. Mal die Tennis-Stadtmeister im Einzel ermittelt worden. Die Leutkircher Joachim Dentler und Hermann Lau holten sich diese Titel. Sie gewannen in den Altersklassen Herren 40C und Herren 60C. In allen anderen Altersklassen gingen die Titel an Tennisspieler außerhalb von Leutkirch.

Dieses Mal durfte sich die Turnierleitung um TCL-Sportwart Jürgen Bärtle über 120 Anmeldungen freuen, womit die Leutkircher nur knapp unter der Vorjahreszahl von 126 blieben. Das Traditionsturnier wird seit 2010 als Leistungsklassenturnier ausgespielt und hat im Terminkalender von einigen Turnierspielern im Bezirk F einen festen Platz. Von den ausgeschriebenen 13 Konkurrenzen wurden zwölf ausgetragen.

In der Königsdisziplin Herren A gingen 18 Spieler an den Start. Im Finale standen sich die beiden ungesetzten Andreas Sitzler vom TC Leutkirch und Jan Blaschko vom TC Isny gegenüber. Blaschko verfügte über mehr Kraftreserven und konnte sich mit seinem druckvollen Grundlinienspiel klar in zwei Sätzen den Titel sichern.

Bei den Herren B (18 Spieler) zogen der an Nummer 1 gesetzte Noah Stiegeler aus Holzgünz und Dennis Huber (TC Legau) ins Endspiel ein. Huber behielt in zwei klaren Sätzen die Oberhand. Im größten Feld der Herren C (22 Teilnehmer) war Volker Blepp (Schömberg) nicht zu stoppen, auch nicht im Finale von Thomas Frick aus Haisterkirch.

Die Damen-A-Konkurrenz gewann Jana Held (TC Tübingen) ebenso ungeschlagen wie Belinda Albrecht (TC Berkheim) den Damen-B-Wettbewerb.

Frank Ebenhoch (Memmingerberg) sicherte sich den Titel bei den Herren 40A. Unter dem Jubel der TCL-Mitglieder feierte Joachim Dentler unbesiegt den Titelgewinn bei den Herren 40C.

Titelverteidiger Gabor Takacs (TC Leutkirch) zog bei den Herren 50 wiederum ins Finale ein, musste sich dieses Mal aber dem formstarken Albrecht Krämer (TC Kißlegg) geschlagen geben.

Georg Staelberg (TC Tettnang) wurde Stadtmeister bei den Herren 50C, den zweiten Platz belegte in dieser Altersklasse Charly Geretshauser vom TCL.

Im Feld der Herren 60B gab Rainer Hummel vom TC Isny keinen Satz ab, während Hermann Lau im Endspiel der Herren 60C seinen Clubkameraden Hubert Keuschnig (beide TC Leutkirch) knapp bezwingen konnte. Somit gingen zwei Titel an Spieler des austragenden TC Leutkirch.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen