Hotelmitarbeiterin stellt Einmietbetrügerin am Leutkircher Bahnhof

Lesedauer: 1 Min
 Bei der Kontrolle einer Wohnsitzlosen haben Polizisten in Leutkirch festgestellt, dass sie wegen meherer Fälle von Einmietbetru
Bei der Kontrolle einer Wohnsitzlosen haben Polizisten in Leutkirch festgestellt, dass sie wegen meherer Fälle von Einmietbetrug gesucht wird. (Foto: Symbol: Franziska Kraufmann/dpa)
Schwäbische Zeitung

Pech hatte laut Polizei eine 68-jährige Wohnsitzlose am Mittwochvormittag, nachdem sie zwei Nächte in einem Hotel in der Innenstadt verbracht hatte und abgereist war, ohne ihr Zimmer zu bezahlen: Denn eine Mitarbeiterin des Hotels stellte die 68-Jährige, als sie gerade auf dem Bahnhof in einen Zug einsteigen wollte. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Leutkirch stellten bei der Überprüfung der Tatverdächtigen dann fest, dass diese wegen ähnlicher Delikte von zwei Staatsanwaltschaften gesucht wird. „Die Abreise der 68-Jährigen führte deshalb zunächst zur Dienststelle des Polizeireviers“, heißt es im Polizeibericht.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen