Heißes Fett verursacht Brand

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Noch vor dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch haben Bewohner eines Gebäudes in der Leutkircher Schillerstraße geschafft, am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr einen Küchenbrand zu löschen. Dieser war laut Polizei durch überhitztes Kochfett in einem Kochtopf entstanden. Das Feuer griff auf die Dunstabzugshaube der Küche über. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen