Gemeinderat Leutkirch tagt öffentlich

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Am Montag, 11. November, findet um 18 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes Gänsbühl eine öffentliche Sitzung des Leutkircher Gemeinderats statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: 1. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung. 2. Vorstellung Maßnahmenplanung Modellprojekt Biotopverbund. 3. Sanierungssatzung für das Sanierungsgebiet „Stadtkern“; dritte Änderungssatzung. 4. Sanierung entlang der Eschach: - Vorstellung des Ergebnisses der Vorbereitenden Untersuchungen, - Beschluss der Sanierungssatzung, - Beschluss der Förderrichtlinie. 5. Jahresbericht Integrationsbeauftragte. 6. Bewilligung von über-/außerplanmäßigen Ausgaben für das Baugebiet „In den Obstwiesen BA II“. 7. Bewilligung von überplanmäßigen Ausgaben für den Umbau des Chemieraumes in der Realschule. 8. Baugebiet Öschweg II: Bildung einer Abrechnungseinheit im Rahmen der Erschließungsbeitragsveranlagung. 9. Baugebiet Hinznanger Straße III. Änderung; Bildung einer Abrechnungseinheit im Rahmen der Erschließungsbeitragsveranlagung. 10. Bebauungsplan „Adrazhofen Bergschmid“, Neuaufstellung des Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren gemäß Paragraf 13b Baugesetzbuch (BauGB). 11. Bebauungsplan „Urlau – Ehemalige Bahnlinie I", Neuaufstellung des Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren gemäß Paragraf 13b Baugesetzbuch (BauGB). 12. Bebauungsplan "Öschweg II - 1. Änderung" Änderung des Bebauungsplans im vereinfachten Verfahren. 13. Bekanntgaben. 14. Anfragen, Anregungen und Anträge. Im Anschluss findet eine nicht öffentliche Sitzung statt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen