Firmvorbereitung steht unter dem Motto „Mutmacher“

Lesedauer: 2 Min
 Firmbegleiter wollen den Jugendlichen Mut machen.
Firmbegleiter wollen den Jugendlichen Mut machen. (Foto: Kirchengemeinde)
Schwäbische Zeitung

„Mutmacher“ heißt das Jugendprojekt und die Firmvorbereitung in Leutkirch, teilt die katholische Kirchengemeinde St. Martin mit. Am Freitagabend, 20. März, startet die Firmvorbereitung mit einem gemeinsamen Abend von Jugendlichen und Eltern um 19 Uhr im Gemeindehaus am Oberen Graben. Dabei wird das Programm vorgestellt. Parallel dazu beginnt das Angebot „Firmung plus“.

Zu folgenden Aktionen können sich die Jugendlichen anmelden: eine Nacht auf der Galluskapelle, Taizéfahrt oder die Kleidersammlung „Aktion Hoffnung“. Mittendrin steht dann „Fimung kompakt“, ein gemeinsames Wochenende von Firmteam und Jugendlichen vom 23. bis 26. April. Am Sonntag, 17. Mai, ist um 10 Uhr der feierliche Firmgottesdienst mit Weihbischof Gerhard Schneider.

„Wir sehen junge Menschen mit ihren Begabungen und Talenten“, erklärt Pastoralreferent Benjamin Sigg dazu. „Jugendliche sollen Räume erfahren, wo sie willkommen sind, bevor sie etwas geleistet haben. Dafür braucht es Begleiter, die Mut machen. Es braucht jugendgerechte Feiern und Gottesdienste, weil Gemeinschaft und Glaube so spürbar werden und Mut fürs Leben machen können.“

Die Anmeldungen werden Anfang Februar per Post verschickt. Wer keine Anmeldung bekommen hat, kann sich bei Benjamin Sigg (benjamin.sigg@drs.de) melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen