FC Leutkirch will sich nicht blenden lassen

Lesedauer: 3 Min
 Der FC Leutkirch (blaue Trikots) hat nach dem 3:0-Sieg gegen Dotternhausen mit Balingen gleich den nächsten Abstiegskonkurrente
Der FC Leutkirch (blaue Trikots) hat nach dem 3:0-Sieg gegen Dotternhausen mit Balingen gleich den nächsten Abstiegskonkurrenten vor der Brust. (Foto: Josef Kopf)
Sportredakteur

Nachdem der FC Leutkirch zum Start aus der Winterpause den direkten Abstiegskonkurrenten SV Dotternhausen klar geschlagen hat, wartet schon der nächste auf die Mannschaft von Trainer Bruno Müller. Am Sonntag (15 Uhr) spielt der FCL bei der TSG Balingen II, die einen Platz und zwei Punkte vor dem Tabellen-14. aus Leutkirch steht.

„Wir dürfen uns von dem Sieg gegen Dotternhausen nicht blenden lassen“, gibt Müller seiner Mannschaft mit auf den Weg. Balingen sei klar stärker einzuschätzen, da müsse der FCL eine Schippe drauflegen, um den vierten Sieg in Folge zu feiern. Dass die Oberliga-Reserve der Balinger ein unangenehmer Gegner ist, haben die Leutkircher im Hinspiel schmerzlich erfahren müssen, als es nach 90 Minuten 0:3 aus Sicht der Allgäuer hieß. „Balingen ist aber sicher hellhörig geworden und weiß, dass wir nicht mehr die Mannschaft aus der Vorrunde sind“, sagt Müller mit dem Selbstbewusstsein von zehn Punkten aus vier Spielen.

Um auch in Balingen auf dem Kunstrasenplatz zu bestehen, müsse seine Mannschaft kompakt stehen, den Spielfluss der taktisch und technisch gut ausgebildeten Balinger unterbrechen und vor allem: 90 Minuten voll durchziehen. Gegen Dotternhausen sei er nur mit den ersten 70 Minuten zufrieden gewesen, das werde gegen die TSG nicht reichen, ist sich Müller sicher.

Personell kann der FCL-Trainer auf einen gut gefüllten Kader zurückgreifen, der in dieser Woche sogar noch angewachsen ist. Malick Dambel ist nach seinem Muskelfaserriss in der Wade wieder eingestiegen. Inwieweit er schon einsetzbar ist, bleibt aber abzuwarten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen