FC Leutkirch muss nach MengenFC Leutkirch will in Mengen erste Punkte holen

Lesedauer: 2 Min

 Eine Herkulesaufgabe wartet auf den Fußball-Landesligisten FC Leutkirch am fünften Spieltag beim FC Mengen.
Eine Herkulesaufgabe wartet auf den Fußball-Landesligisten FC Leutkirch am fünften Spieltag beim FC Mengen. (Foto: Thorsten Kern)
Sportredakteur

Im vierten Anlauf soll es für Landesliga-Neuling FC Leutkirch mit dem ersten Punktgewinn klappen. Gegner am Samstag um 17 Uhr ist der FC Mengen. Obwohl die Allgäuer mit null Punkten Vorletzte sind, haben sie sich bislang recht stark präsentiert.

Für Gastgeber FC Mengen stehen dagegen zwei Siege gegen den SV Dotternhausen und die TSG Balingen II sowie ein Unentschieden gleich zum Saisonauftakt gegen den SV Kehlen auf der Habenseite.

Lediglich beim 1:3 am vergangenen Samstag zu Hause gegen den FC Ostrach musste die Mannschaft von Trainer Miroslav Topalusic. Federn lassen – wobei der Verlust ihres wichtigsten Spielers Alexander Klotz schwerer wiegen dürfte als die Heimniederlage. Der Torjäger kassierte wegen groben Foulspiels kurz vor Spielende die Rote Karte und steht seiner Mannschaft erst einmal nicht mehr zur Verfügung. Ob Leutkirch als Tabellenletzter aus der Sperre von Klotz Kapital schlagen kann, bleibt abzuwarten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen