Für Aitrach/Tannheim wird die Luft immer dünner

Lesedauer: 4 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: ssuaphoto)
Oliver Weishaupt

Leutkirch (olw) - Das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A III geht weiter: Sowohl der Türk SV Wangen als auch der TSV Ratzenried gewannen ihr Heimspiel.

SV Beuren II – FC Leutkirch II 3:1 (0:1). – Tore: 0:1 Mattia Celestino (35.), 1:1 Hermann Peter (75.), 2:1 Michael Schorer (86.), 3:1 Felix Mader (89.). – Im Duell der um den Klassenerhalt kämpfenden Zweitvertretungen sicherten sich die Hausherren spät drei wertvolle Zähler.

TSV Ratzenried – TSV Heimenkirch II 2:1 (2:0). – Tore: 1:0, 2:0 Dennis Mihaljevic (6., 11.), 2:1 Semih Limberger (76./Elfmeter). – Mit seinen Saisontoren 26 und 27 brachte Ratzenrieds Toptorjäger Mihaljevic sein Team, das die Partie dann bis zur Pause im Griff hatte, per Doppelschlag früh in Führung. In der ausgeglichenen zweiten Halbzeit spielten die Gastgeber ihre Konterchancen nicht gut zu Ende, ließen nach dem Anschlusstreffer der Gäste aber keine weiteren Großchancen mehr zu.

Türk SV Wangen – TSV Wohmbrechts 1:0 (1:0). – Tor: Semih Turban (30.). – Nach der ausgeglichenen ersten Hälfte versäumten es die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt, eine ihrer Chancen zu verwerten und so für die frühzeitige Entscheidung zu sorgen.

FC Wangen II – SV Gebrazhofen 3:3 (1:1). – Tore: 0:1 Kai Riess (20.), 1:1 Jonas Müller (38.), 1:2 Moritz Marka (68./Elfmeter), 2:2, 3:2 Momodou Bobo Sowe (81., 88.), 3:3 Kai Riess (90. +1). – In Halbzeit eins waren die Gäste etwas besser im Spiel, ein Freistoß prallte ans Lattenkreuz des FCW-Gehäuses. Mit zunehmender Spieldauer ging den Gebrazhofenern dann ein wenig die Luft aus. Wangen drehte das Spiel, versäumte es aber, die Führung über die Zeit zu bringen.

FC Scheidegg – SGM Dietmanns/Hauerz 2:2 (0:1). – Tore: 0:1 Achim Gapp (15.), 1:1 Kilian Wilges (48./Elfmeter), 1:2 Johannes Angerer (54.), 2:2 Nico Haag (90. +5/Elfmeter). - Mit der 2:1-Führung im Rücken hatte die Spielgemeinschaft die zerfahrene Partie eigentlich im Griff, doch in der Nachspielzeit rettete Scheidegg dank des zweiten verwandelten Strafstoßes glücklich einen Punkt.

SV Deuchelried – SV Neuravensburg 3:1 (2:0). – Tore: 1:0 Thomas Rädler (10.), 2:0 Michael Burkart (35.), 2:1 Daniel Stolberg (49.), 3:1 Thomas Rädler (81.). – Durch schnelles Umschaltspiel hebelte Deuchelried die Gästeabwehr immer wieder aus und nutzte Chancen konsequent.

SGM Aitrach/Tannheim – TSV Röthenbach 1:5 (0:3). – Tore: 0:1 Oliver Knapp (9.), 0:2 Tomas Kindya (15.), 0:3 Simon Weber (45.), 0:4 Markus Rieser (50.), 0:5 Markus Hug (63.), 1:5 Simon Winkler (90.). – Für die Spielgemeinschaft wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Beim 1:0-Führungstreffer für die Gäste erzielte Oliver Knapp seinen siebten Treffer aus den vergangenen vier Spielen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen