Erste Sitzung des neuen Ortschaftsrats Herlazhofen

Lesedauer: 2 Min
 Der neue Ortschaftsrat Herlazhofen mit neuem und altem Ortsvorsteher Alois Peter (fünfter von rechts) und Bürgermeisterin Chris
Der neue Ortschaftsrat Herlazhofen mit neuem und altem Ortsvorsteher Alois Peter (fünfter von rechts) und Bürgermeisterin Christina Schnitzler (vierte von rechts). (Foto: Stadt Leutkirch)
Schwäbische Zeitung

Der Ortschaftsrats Herlazhofen hat am Donnerstag, 18. Juli, seine erste Sitzung nach der Kommunalwahl abgehalten. Die die Stadt Leutkirch in einer Mitteilung schreibt, verabschiedete Bürgermeisterin Christina Schnitzler Bernd Kirchschlager, der aus dem Ortschaftsrat ausscheidet.

Langjährige Mitglieder des Ortschaftsrats wurden geehrt: Günter David und Frederic Haase, erhielten für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement eine Auszeichnung des Gemeindetags Baden-Württemberg. Monika Heinz wurde, da sie gleichzeitig Stadträtin ist, bereits zuvor für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Die neu- und wiedergewählten Mitglieder des Ortschaftsrats Herlazhofen Günter David, Michael Futscher, Reinhold Gaile, Wolfgang Thaler, Frederic Haase, Alois Peter, Joachim Schwarz, Monika Heinz, Ralph König, Ulrike Schönenberger, Wolfgang Ehrmann und Erwin Burger wurden von Schnitzler im Anschluss auf ihr Amt verpflichtet. Die nicht anwesenden Regina Wellmann und Rainer Schubert werden in einer der nächsten Sitzungen nachträglich verpflichtet, heißt es weiter.

Zum Ortsvorsteher, der dann dem Gemeinderat vorgeschlagen wird, wurde Alois Peter wiedergewählt, als gleichberechtigte Stellvertreter Wolfgang Thaler und Wolfgang Ehrmann. Als Schriftführer wurde Frederic Haase gewählt, Stellvertreter wird Ralph König.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen