Ein Holzpferd im Piepmatz

Lesedauer: 2 Min
 Silvia Münsch und Walter Braun im Kreise von Kindergartenkindern und ihrem neuen Holzpferd.
Silvia Münsch und Walter Braun im Kreise von Kindergartenkindern und ihrem neuen Holzpferd. (Foto: Steffen Lang)
Stellv. Redaktionsleiter/Redakteur Bad Wurzach

Ein Holzpferd nennt der DRK-Kindergarten Piepmatz in Leutkirch seit Weihnachten sein Eigen. Es ist ein Geschenk der Kreissparkasse, das der Leutkircher Regionalleiter Walter Braun persönlich an Kindergartenleiterin Silvia Münsch überreichte.

Das Hallo bei den kleinen Mädchen und Jungen der Einrichtung war groß, und natürlich hätte sich jedes Kind am liebsten gleich draufgesetzt.

Gemeinsam mit dem Landesbauernverband, dem Haupt- und Landgestüt Marbach, dem Gestüt Birkhof, dem Landes-Pferdezuchtverband und dem Landwirtschaftlichen Hauptfest hat die Sparkasse das Projekt „100 Pferde für 100 Kindergärten“ ins Leben gerufen.

Mit dem Holzpferd und dem dazugehörigen pädagogischen Lernkoffer soll Kindern der spielerische Zugang zum Thema Pferd ermöglicht werden. „Der Umgang mit dem Pferd unterstützt die persönliche Entwicklung der Kinder“, heißt es dazu in der Pressemitteilung der KSK.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen