EDV-Kurse, Kirchenführung und Gesundheitskurse

Lesedauer: 4 Min
 Das aktuelle Kursangebot liegt ab sofort in Leutkirch und Umgebung aus.
Das aktuelle Kursangebot liegt ab sofort in Leutkirch und Umgebung aus. (Foto: Matthias Hufschmid)
Schwäbische Zeitung

Seit diesen Tagen liegt das neue Semesterprogramm der Volkshochschule Leutkirch (VHS) aus. Wie die VHS mitteilt, werden ab sofort Anmeldungen in der Geschäftsstelle in der Marktstraße 32 entgegengenommen.

235 Kursangebote aus sechs Fachbereichen und den beiden VHS-Außenstellen Aichstetten und Aitrach sind auf 56 Seiten des neuen Programmheftes zu finden: unter anderem sechs Vorträge und Lesungen, der Talk im Bock, Kurse der VHS-Ballettschule, Angebote der Euregio-Seminarreihe, vier Deutsch-Integrationskurse, zwei Klassikkonzerte und zwei Theater der aktuellen Spielzeit. Einige Kurse, vorwiegend Fortsetzungskurse aus dem Bereich Fitness und Gesundheit, haben laut Pressemitteilung bereits wieder begonnen. Der eigentliche Semesterstart ist aber erst Ende Januar, beziehungsweise Anfang Februar.

Die Geschäftsstelle der VHS ist nach der Winterpause wieder besetzt. Das Sekretariat hat am Vormittag von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet, donnerstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr. Am Mittwoch hat die VHS-Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen.

Im Jubiläumsjahr 2019, in dem die katholische Kirchengemeinde 500 Jahre St. Martinskirche feiert, bietet die VHS laut Ankündigung im April eine Kirchenführung mit Claudio Uptmoor an. Ebenfalls im April besteht die Möglichkeit zu einem Besuch in der Allgäuer Genussmanufaktur in Urlau mit Christian Skrodzki. Wie man Obstbäume im Frühjahr schneidet, wie der Wald auf den Klimawandel reagiert oder wie die Zumtobel Group in Dornbirn funktioniert, sind weitere Themen im VHS Programm.

Theaterbesuch und Kunstfahrt

Im Fachbereich Kultur und Gestalten steht im März ein Besuch beim Landestheater Schwaben mit Blick hinter die Kulissen auf dem Plan. Kinder haben Gelegenheit eine Märchenwerkstatt zu besuchen und am Freitag, 3. Mai, kommt Christoph Stüttgen mit seinem Kasperkoffer und dem Stück „Similia Similibus“ in den Bocksaal, heißt es in der Mitteilung. In Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung führt im Juni eine Kunstfahrt nach Leipzig. Wer künstlerisch selbst aktiv werden möchte, für den stehen verschiedene Kunstkurse, von Acryl und Pigmente über Karikaturenzeichnen bis hin zu Betonkunst zur Auswahl.

In der Sparte Musik stehen Gitarre, Bluesharp, Trommeln oder Singen auf dem Programm. Fotografieren, Fahrradschrauben, Whiskey, Wein, Bier oder Thailändische Küche sind weitere Themen im neuen Semester. Unter der Rubrik Gesundheit bietet die VHS laut Mitteilung ein vielfältiges Kursangebot, von Entspannung über Rückentraining, Gymnastik und Fitness bis Bewegung im Wasser, Pflege und Heilen an.

In der VHS-Sprachenschule stehen neben den Kursen Deutsch als Fremdsprache die gängigen Fremdsprachangebote Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch zur Auswahl. Einsteigerkurse EDV sind ebenso im Programm zu finden wie auch Kurse für EDV-Fortgeschrittene, heißt es im Pressetext. Wie man Daten richtig sichert, wie man mehr aus den eigenen Webseiten machen kann, digitale Bildbearbeitung mit GIMP, RAW-Fotos, Power-Coaching für Führungskräfte oder das Thema Resilienz sind weitere Angebote der Sparte Arbeit und Beruf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen