„Monsieur Pompadour“ aus Berlin eröffnen den Leutkircher Sommerjazz mit Swing Manouche.
„Monsieur Pompadour“ aus Berlin eröffnen den Leutkircher Sommerjazz mit Swing Manouche. (Foto: Svea Poestges)
Schwäbische Zeitung

Der Leutkircher Sommerjazz im Leutkircher Museum im Bock ist schon lange kein Geheimtipp mehr, wenn es um hochkarätige Konzerte und schöne Atmosphäre geht.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen