Das Adressbuch 2020 ist da

Lesedauer: 2 Min
 Bei der Übergabe des neuen Adressbuchs (von links): Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Thomas Bleicher (Bleicher Ver
Bei der Übergabe des neuen Adressbuchs (von links): Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Thomas Bleicher (Bleicher Verlag), Jacqueline Zenker (stellvertretende Pressesprecherin Stadt Leutkirch) und Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger. (Foto: Stadt Leutkirch)
Schwäbische Zeitung

Die ersten noch druckfrischen Exemplare des neuen Adressbuches Leutkirch sind kürzlich von Thomas Bleicher, Geschäftsführer des Bleicher Verlags an Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und an Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger übergeben worden. Nach etwa fünf Jahren wurde eine umfassende Neuauflage des Adressbuchs für Leutkirch, Aitrach und Aichstetten herausgebracht, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt heißt.

Jacqueline Zenker, stellvertretende Pressesprecherin der Stadt Leutkirch, verwies bei der Präsentation auf den überaus lesenswerten heimatkundlichen Teil mit zahlreichen interessanten Informationen über Leutkirch, Aitrach und Aichstetten. Inhalte zu Kultur, Genuss und über verschiedenen Freizeitmöglichkeiten in Leutkirch und Umgebung runden den Informationsteil ab.

Mit enthalten in der Publikation sind auch Informationen über die Stadt Leutkirch, Vereine, Einwohner, Handel- und Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige in Leutkirch, Aichstetten und Aitrach. Neben den Anschriften, Öffnungszeiten und Kontaktdaten öffentlicher Einrichtungen und Behörden enthält das Adressbuch auch einen Stadtplan zum Herausnehmen.

Die ebenfalls neu aufgelegte Broschüre „Wegweiser & Kurzinformation“ ist ein Auszug aus dem Adressbuch mit Informationen zu Bürgerservice, Stadtgeschichten, Behörden, Gesundheitswesen und vielem mehr. Der „Wegweiser“ ist in der Touristinfo kostenlos erhältlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen