Betrunkene Frau fährt Straßenlaterne um

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Nacht auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, ist an einem Parkplatz in der Marktstraße eine Straßenlaterne umgefahren worden. Ein Zeuge beobachtete laut Polizeibericht, wie die Fahrerin eines Opels zunächst ausstieg und den Schaden begutachtete, sich dann aber unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Die verständigte Polizei ermittelte nach der Unfallflucht die Anschrift des Fahrzeughalters, wo der deutlich beschädigte Pkw festgestellt und auch die Autofahrerin angetroffen wurde. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihr 1,7 Promille, weshalb die Beamten eine Blutentnahme veranlassten. Der Führerschein der Frau wurde einbehalten. Den Sachschaden an Straßenlaterne und Fahrzeug bezifferte ein Polizeisprecher auf mehrere Tausend Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen