Büro für Vereine sucht Nachmieter

Lesedauer: 2 Min
Bitte eintreten in die gute Stube: Hubert Biecherle, Kerstin Mangler, Burkhard Zorn und Andreas Söntgerath (von links) suchen Ve
Bitte eintreten in die gute Stube: Hubert Biecherle, Kerstin Mangler, Burkhard Zorn und Andreas Söntgerath (von links) suchen Ve

Die Mieter des Büros für Vereine suchen einen neuen Mitnutzer der Räumlichkeiten in der Bachstraße 11. Ende August wird das Hilfsprojekt „Wir helfen Afrika“ das Büro verlassen.

Die verbliebenen Vereine – Altstadtsommerfestival-Verein, Wirtschaftsbund und Deutscher Alpen Verein (DAV) Leutkirch suchen einen nachmietenden Verein oder auch ein Gewerbe. „Die Lagermöglichkeiten sind gut“, wirbt Burkhard Zorn vom Wirtschaftsbund. Hubert Biechele, Vorsitzender der DAV-Sektion Leutkirch schätzt die Lage: „Jetzt wissen die Leute, dass es uns gibt.“ Seit dem Umzug in die Bachstraße 11 habe die DAV-Abteilung zwei Mal so großen Mitgliederzuwachs wie vorher.

Christian Skrodzki von „Wir helfen Afrika“ denkt beim Thema Nachfolger an Larifari oder Cineclub oder auch die Narrenzunft. Eine zeitlich befristete Teilhabe sei ebenfalls möglich. Das Ziel: Eine Halbtagskraft, die sich die Mieter finanziell teilen oder gleich ehrenamtlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen