Autofahrer viel zu schnell unterwegs

Lesedauer: 1 Min
Autofahrer viel zu schnell unterwegs
Autofahrer viel zu schnell unterwegs (Foto: Archiv- Patrick Seeger / dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit nahezu 140 Stundenkilometern ist ein 50-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 3.45 Uhr mit seinem Audi auf der B 465 unterwegs gewesen. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann trotz Regen auch in Höhe Brugg mit rund 100 Stundenkilometern trotz der dort geltenden Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometern. Polizeibeamte, die den Mann erwischten, zeigten den 50-Jährigen deswegen an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen