Auf Gegenfahrspur geraten

Lesedauer: 1 Min
Evakuierung vor Bombenräumung



Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperr
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: Archiv- Friso Gentsch dpa)
Schwäbische Zeitung

Keine Verletzten, aber Sachschaden von über 30 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der Straße „In den Kiesgruben“. Wie die Polizei berichtet, war eine Autofahrerin in Richtung B 465 gefahren und in einer leichten Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrspur geraten, wo sie mit dem Pkw eines entgegenkommenden 41-jährigen Autofahrers kollidierte. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen