Am 12. Juni findet in Leutkirch die OB-Wahl statt

Lesedauer: 2 Min
Hans-Jörg Henle wird wieder antreten.
Hans-Jörg Henle wird wieder antreten. (Foto: Beck)

Die nächste Oberbürgermeisterwahl in Leutkirch wird am 12. Juni 2016 stattfinden. Falls ein zweiter Wahlgang nötig werden sollte, wurde der Termin dafür am Montagabend im Gemeinderat für den 26. Juni festgesetzt.

Seit acht Jahren ist Hans-Jörg Henle Oberbürgermeister der Stadt. Schon jetzt hat er angekündigt, dass er sich am 12. Juni wieder um das Amt bewerben werde. Der Gemeinderat bestimmte Bürgermeister Martin Bendel zum Vorsitzendes des Wahlausschusses, sein Stellvertreter wird Elmar Haag, der Leiter des Ordnungsamtes sein. Alle Fraktionen entsenden zudem je einen Vertreter in das Gremium.

Ausgeschrieben werden soll die Stelle formal am 8. April im Staatsanzeiger und am 9. April in der Gesamtausgabe der Schwäbischen Zeitung. Erst danach können offizielle Bewerbungen abgegeben werden. Die Frist vor dem ersten Wahlgang wird am 17. Mai um 18 Uhr ablaufen. Mindestens 50 Unterstützerunterschriften müssen vorliegen. Für Henle als Amtsinhaber gilt diese Auflage nicht.

Falls ein weiterer Wahltermin nötig sein sollte, beginnt die neue Bewerbungsfrist am 13. Juni 2016. Schon am 15. Juni müssen um 18 Uhr die Unterlagen dann beim Wahlausschuss eingereicht sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen