Also biegt mit „Bahnhof der Nationen“ auf Zielgerade ein

Lesedauer: 4 Min
Also biegt mit „Bahnhof der Nationen“ auf Zielgerade ein
Also biegt mit „Bahnhof der Nationen“ auf Zielgerade ein (Foto: Archiv Simon Nill)
Schwäbische Zeitung

Der „Große Bahnhof der Nationen“ am Samstag, 11. August, auf dem Vorplatz des Bürgerbahnhofs wird der Höhepunkt des Altstadt-Sommerfestivals sein, teilt der Veranstalter mit.

Mit dem „Großen Bahnhof der Nationen“ wollen der Altstadt-Sommerfestivalverein und die Leutkircher Bürgerbahnhof eG zum zweiten Mal ein buntes Bürgerfest feiern. Die Grundidee basiert auf der Tatsache, dass Leutkirch in seiner über tausendjährigen Geschichte schon immer von Menschen verschiedenster Nationalitäten geprägt wurde. Ein Bahnhof versinnbildliche ein Kommen und ein Gehen. Ferner finden Menschen beim Essen und Trinken am einfachsten eine gemeinsame Mitte. Der Große Bahnhof der Nationen wird gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie Leben“.

Die Leutkircher Bürgerschaft besteht aus über 84 verschiedenen Nationalitäten. „Wir freuen uns, dass sich verschiedene Volksgruppen beim Fest mit ihren landestypischen Speisen einbringen, so Bernhard Hösch vom Leutkircher Bürgerbahnhof. Die Gäste dürfen sich neben Allgäuer Spezialitäten auf Köstlichkeiten aus Syrien, der Türkei, Thailand und Italien freuen. Auf der Bühne wird es ebenfalls international. Zum Auftakt spielt ab 15 Uhr die Band „noir blanc“, die sich aus Musikern aus Kamerun, Syrien, Gambia, Polen und Deutschland zusammensetzt. Unter anderem spielt Aichstettens Bürgermeister Dietmar Lohmiller mit. Das Integrationsteam der Stadt macht einen Infostand.

Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle wird um 15.30 Uhr ein Grußwort an die anwesenden Bürger sprechen. Um zu zeigen, dass sich die Leutkircher Bürgerschaft aus Menschen verschiedenster Nationalitäten zusammensetzt, lädt er um 15.50 Uhr zu einem gemeinsamen Foto mit dem Titel „Wir gemeinsam sind Leutkirch“ ein. Ziel ist es, möglichst viele der 84 Nationalitäten gemeinsam vor dem Bahnhof abzulichten. „Wir bitten die Leutkircher ihre Nachbarn, Arbeitskollegen und Freunde aus anderen Nationen mit zum Bürgerbahnhof zu begleiten“, so Bürgerbahnhof-Aufsichtratsvorsitzender Bernhard Hösch. Neben Musik und Tanz gibt es für die Familie ab 15 Uhr ein Rahmenangebot. Kinder können sich mit dem Spielmobil vergnügen. Um 16.15 Uhr findet die Kinder-Mitmach-Disco, die immer am Rathaus stattfindet, am Bürgerbahnhof statt.

Ab 18 Uhr präsentiert der Also-Vorsitzende Tezer Leblebici die beliebte Leutkircher Showbühne mit Bliems Bunter Bühne, verschiedenen Show- und Hip-Hop-Gruppen aus Leutkirch und Bad Wurzach, die türkische Männer-Folklore-Gruppe „Efeler“ vom Ditib-Verein aus Memmingen, Nadjas Tanzwelt mit den Gruppen Seduction 1 und 2 aus Kißlegg und S.O.B. (Stay on beat) aus Leutkirch sowie verschiedene Sänger von Joy of Voice aus Aitrach.

Ab 20 Uhr können Jung und Alt zusammen tanzen. Die Liveband „ScrambledX“ lockt die Besucher mit Hits querbeet auf die Tanzfläche. Bis um Mitternacht wird aus dem Bürgerbahnhof-Vorplatz eine Partymeile. Die Bewirtung wird von den Stadthexen der Narrenzunft Nibelgau übernommen. Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen