80-Jähriger beim Mähen von Traktor überrollt und eingeklemmt

Lesedauer: 2 Min
 80-Jähriger beim Mähen überrollt und eingeklemmt.
80-Jähriger beim Mähen überrollt und eingeklemmt. (Foto: Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 80-jähriger Rentner ist am Mittwoch gegen 17 Uhr so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht werden musste. Wie die Polizei mitteilt, ist der Mann einem Landwirt (47-Jahre) auf einem Wiesengrundstück beim Ortsteil Diepoldshofen zur Hand gegangen, als der Unfall passierte.

Der Landwirt war mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem angehängtem Ladewagen auf der Wiese beim Mähen, der 80-Jährige unterstütze diesen dabei, indem er ringsum die Maschine herum rechte.

Beim Zurücksetzen übersehen

Als der Landwirt allerdings kurz zurücksetzte, um das Mähwerk an der Frontseite seines Fahrzeugs dem Gefälle entsprechend neu auszurichten, übersah er wohl den 80-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt gerade hinter dem Fahrzeug stand.

Wie die Polizei schreibt wurde der Rentner von einem Rad des Anhängers überrollt und unter dem Gespann eingeklemmt. Der Landwirt bemerkte dies und verständigte die Rettungskräfte. Die brachten den 80-Jährigen schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber und eine Unfallklinik, wie es im Polizeibericht abschließend heißt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen