15. Sommerakademie Leutkirch: Zum Abschluss zeigen die Teilnehmer ihr Können mit einem kammermusikalisches Programm

Lesedauer: 3 Min
Beim letztjährigen Abschlusskonzert zeigten die Teilnehmer an der Sommerakademie Leutkirch ihr Können.
Beim letztjährigen Abschlusskonzert zeigten die Teilnehmer an der Sommerakademie Leutkirch ihr Können. (Foto: Volkshochschule Leutkirch)
Schwäbische Zeitung

Karten für das Abschlusskonzert in der Leutkircher Festhalle am Dienstag, 14. August um 19.30 Uhr gibt es im Vorverkauf bei der Touristinfo Leutkirch (Marktstraße 32, Telefon 07561 / 87154) und am Dienstag ab 18.30 Uhr an der Abendkasse in der Festhalle Leutkirch.

Nach fünf Akademiekonzerten in Wangen, Lindenberg, Isny, Eisenbach und Bad Buchau zeigen die Teilnehmer der 15. Sommerakademie Leutkirch ihr Können beim großen Abschlusskonzert am Dienstag, 14. August, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch, teilt die Volkshochschule Leutkirch mit.

Die Jungmusiker werden seit 5. August von den Dozenten Christoph Schickedanz (Violine, Hamburg), Roland Glassl (Viola, Frankfurt am Main) und Markus Nyikos (Violoncello, Berlin) im intensiven Einzelunterricht und in Klassenstunden unterrichtet. Die Teilnehmer kommen aus Europa, Asien und den vereinigten Staaten. Die diesjährigen Meisterkurse sind besonders jung. Der jüngste Musiker zählt erst zwölf Jahre, einige weitere sind noch keine 18 Jahre alt.

Laut Mitteilung treten ausgewählte Teilnehmer vor dem Abschlusskonzert am Freitag um 19.30 Uhr im Refektorium des Isnyer Schlosses auf. Am Sonntag sind gleich zwei Konzerte geplant. Vormittags um 10.30 Uhr erklingen im Saalettl beim „Haus Tanne“ in Isny-Eisenbach Solowerke für Streicher. Diese Matinee ist bereits ausverkauft. Am Abend um 19.00 Uhr sind die Akademie-Studenten dann zu Gast im Goldenen Saal des Schlosses in Bad Buchau.

Die Teilnehmerkonzerte sind integraler Bestandteil des Konzeptes der Meisterkurse. Die Teilnehmer sollen auf der Bühne das in den Kursen erarbeitete Repertoire vorstellen. Erstmals stellen die jungen Studenten und Schüler sich dabei auch selbst vor und führen das Publikum – soweit sie das auf Deutsch oder Englisch können – mit einigen Worten auf das Werk ein, das sie spielen. Karten für die „Auswärtsspiele“ der Sommerakademie gibt es an den Spielorten jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

Das Teilnehmerkonzert zum Abschluss der Meisterkurse ist seit Jahren ein Höhepunkt im sommerlichen Leutkircher Kulturleben. In den letzten Kurstagen wählen die Dozenten die Teilnehmer aus, die beim großen Abschlusskonzert in der Festhalle spielen werden. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches kammermusikalisches Programm. Es gibt Streicher-Solowerke und Streicherkammermusik mit Klavierbegleitung aus verschiedenen Epochen.

Am Klavier werden die Streicher im Unterricht und bei den Konzerten begleitet von den erfahrenen und hochprofessionellen Pianisten Alexei Petrov (Minsk/Weißrussland, Geigenklasse), und Anna Naretto (Bratschen und Celli). Eingeladen zu diesem Abschlusskonzert sind traditionell die Gasteltern der Musikstudenten. 20 der 27 Teilnehmer an den Meisterkursen sind in diesem Jahr wieder privat bei Leutkircher Familien untergebracht.

Karten für das Abschlusskonzert in der Leutkircher Festhalle am Dienstag, 14. August um 19.30 Uhr gibt es im Vorverkauf bei der Touristinfo Leutkirch (Marktstraße 32, Telefon 07561 / 87154) und am Dienstag ab 18.30 Uhr an der Abendkasse in der Festhalle Leutkirch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen