Überangebot sorgt für schwierige Marktlage

Lesedauer: 2 Min
 Was sind wohl die alten Ansichtskarten wert? Die Besitzer Monika und Hermann Diehm (von links) aus Isny erkundigen sich bei Hel
Was sind wohl die alten Ansichtskarten wert? Die Besitzer Monika und Hermann Diehm (von links) aus Isny erkundigen sich bei Helmut Schwarz und Friedrich Holl. (Foto: Karl-Heinz Schweigert)
Karl-Heinz Schweigert

„Der Markt wird seit Jahren überschwemmt mit alten Sammlungen“: So lautet die Einschätzung von Bernd Walther, Vorsitzender des Leutkircher Briefmarken- und Münzenclubs bei der alljährlichen Börse seines Vereins am vergangenen Sonntag in der Festhalle. Obwohl diese mit 50 Händlern aus Bayern, dem Allgäu und Oberschwaben gut belegt war, war nicht zu übersehen, dass die Zahl der Interessierten und Käufer überschaubar blieb.

Anhaltend beschäftigt waren im Foyer dagegen die Leutkircher Helmut Schwarz und Friedrich Holl, die mit Fachwissen und -literatur den aktuellen Wert von Einzelstücken und Sammlungen bestimmten. Für beide ist dabei erstaunlich, „welche Massen an Briefmarken und Münzen in den Haushalten schlummern“. Dagegen sei die Zahl der Sammler gerade bei der jungen Generation rückläufig, was erheblich auf die Preise drücke. So sei außerdem die Welle bei Telefonkarten ebenfalls schon sehr abgeebbt.

Neben diesen Informationen war den Besuchern der Börse auch ohne Kauf- oder Tauschinteresse einiges geboten: So hatten Mitglieder des Vereins faszinierende Schautafeln ausgestellt, deren Themen von „Briefmarken im Sonntagskleid“ (Rudolf Rieks) über Ansichtskarten „Frauen in Afrika“ und „Leutkirch und Umgebung“ (Hans Wintergerst) bis zu „Eine kleine Postgeschichte: Leutkirch von 1825 bis 1928“ (Wolfgang Fesseler) reichten.

Bei dem letztgenannten Objekt fielen sogenannte „Vorphilabriefe“ ins Auge, die vor 1849 noch keine Briefmarke hatten und die mit einem „Leitkirch“-Stempel versehen wurden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen