Leupolzer Wehr befördert fünf Mitglieder

Lesedauer: 3 Min
Auf dem Foto der Feuerwehr Leupolz sind (von links): Vize-Stadtkommandant Andreas Frei, Abteilungskommandant Thomas Fischer, Wen
Auf dem Foto der Feuerwehr Leupolz sind (von links): Vize-Stadtkommandant Andreas Frei, Abteilungskommandant Thomas Fischer, Wendelin Weber, Lisa Müller, Jakob Sigg, Christoph Sieg, Fabian Diem, Christoph Wandel und Manuel Hack. (Foto: Feuerwehr)
Schwäbische Zeitung

Die Freiwillige Feuerwehr Leupolz hat bei ihrer Hauptversammlung auch auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Es wurden auch mehrere Mitglieder befördert.

Kommandant Thomas Fischer berichtete von über 20 Proben und zehn Einsätzen seiner Mannschaft, heißt es in einem Bericht. Die Einsätze unterteilten sich in fünf für technische Hilfeleistung und fünf für Brand. Momentan sind 34 Feuerwehrmänner und Frauen in der Abteilung Leupolz tätig.

Neben diesen Einsätzen wurden über 30 weitere Feuerwehrdienste und Übungen gemeistert, berichtete Stefan Fricker, Schriftführer der Feuerwehr. Auch die Jugendfeuerwehr berichtete über die Aktivitäten des Jahres 2016. Momentan sind 14 Jugendliche aktiv und haben 26 Proben im vergangenen Jahr absolviert.

Sie feierten das zehnjährige Bestehen, außerdem standen Baden, ein Volleyballturnier, ein Besichtigung der Polizei und der Atemschutzteststrecke auf dem Programm. Jugendleiter Patrick Ummenhofer hat zur Verstärkung den neu gewählten Markus Schöllhorn aus Karsee hinzu bekommen, heißt es weiter

Bei Aus –und Fortbildungen bildeten sich fünf Kameraden erfolgreich weiter und besuchten entsprechende Lehrgänge.

Zudem erwarb eine Gruppe das goldene Leistungsabzeichen Baden-Württemberg. Zu dieser Gruppe gehören Hubert Sonntag, Christoph Wandel, Thomas Fischer, Wolfgang Herz, Anita Herz und Gerold Moor. Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurden Jakob und Christoph Sigg und Fabian Diem.

Beförderungen durch Ortsvorsteher

Befördert wurde Lisa Müller zur Oberfeuerwehrfrau. Hauptfeuerwehrmann wurde Wendelin Weber, zum Löschmeister wurde Manuel Hack. Zum Hauptlöschmeister wurde Christoph Wandel ernannt und zum Oberbrandmeister wurde Kommandant Thomas Fischer befördert. Diese Beförderungen der fünf Mitglieder übernahm Ortsvorsteher Anton Sieber.

Der Vize-Kommandant der Abteilung Stadt, Andreas Frei, bekräftigte die Wichtigkeit des Ehrenamts. Auch das geplante neue Feuerwehrhaus sei auf einem guten Weg. Die Umstellung von Analog auf Digitalfunk habe schon gut funktioniert. Es fehle nur noch die Umstellung in den Einsatzfahrzeugen, heißt in dem Bericht weiter.

Zur Versammlung kamen Günther Göser, Jugendleiter von Wangen, aus der Nachbargemeinde Karsee waren Ortsvorsteherin Kornelia Keller, Jugendleiter Markus Schöllhorn und Vize-Kommandant Patrick Rudhard anwesend.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen