Zwei neue Kindergärten in der Gemeinde Kißlegg eröffnet

Schwäbische Zeitung

Pünktlich zum Beginn des Kindergartenjahres konnten in der Gemeinde Kißlegg zwei neue Kindergärten eröffnet werden.

Der Bauernhofkindergarten startet bei Kißlegg-Oberhaid auf dem neuen Gelände mit 20 Kinder. Am Gebäude werden zwar noch ein paar optische Verschönerungsmaßnahmen durchgeführt und der Blumen- und Gemüsegarten muss noch angelegt werden, aber das Schutzgebäude und das große Spielgelände sind fertig und kann von den Kindern erobert worden.

In Waltershofen konnte der neue Kindergarten rechtzeitig fertig gestellt werden. Der Umzug aus den beiden bisherigen Standorten wurde in den letzten Ferienwochen vollzogen. Das neue, vollständig aus Holz gebaute Gebäude, beherbergt zum Start 48 Kinder in drei Gruppen. Insgesamt ist der Kindergarten für 66 Kinder ausgelegt. Der alte und stark sanierungsbedürftige Kindergarten wird in den kommenden Monaten abgebrochen.

Im kommenden Frühjahr ist dann jeweils ein „Tag der offenen Türe“ geplant, bei dem Interessierte das innovative Konzept des Bauernhofkindergartens und das großzügige und umweltfreundliche Gebäude in Waltershofen besichtigen können.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen