Werner Bachman tritt wieder als Ortsvorsteher von Waltershofen an

Lesedauer: 1 Min
 Werner Bachmann
Werner Bachmann (Foto: gh)
Schwäbische Zeitung

Auch, wenn er nicht für den Ortschaftsrat kandidiert, stellt er sich wieder zur Wahl als Ortsvorsteher, erklärt Bachmann. Das sei unabhängig voneinander möglich. Ein Ortsvorsteher muss nicht unbedingt Mitglied des Ortschaftsrates sein. Es gibt ehrenamtliche und hauptamtliche Ortsvorsteher. Bei den ehrenamtlichen gibt es zwei Varianten, erklärt Bachmann weiter: Die einen sind auch Ortschaftsräte und die anderen nicht. In der konstituierenden Sitzung des Ortschaftsrates wählt der Ortschaftsrat dann den Ortsvorsteher, der eben nicht Teil des Rats sein muss.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen