TTF Kißlegg fiebern Saisonstart entgegen

Lesedauer: 3 Min
Die Tischtennis-Frauen der TTF Kißlegg spielen in der Landesliga.
Die Tischtennis-Frauen der TTF Kißlegg spielen in der Landesliga. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Insgesamt sieben aktive Teams der TTF Kißlegg fiebern der neuen Saison entgegen. Von der vierten und fünften Herrenmannschaft, die in der Kreisklasse antreten, bis hin zu den in der Landesliga spielenden Damen I und dem ersten Herrenteam, das in der Bezirksliga an die Tische gehen wird, ist bei den TTF Kißlegg, wie der Verein zu Recht mit einigem Stolz mitteilt, die gesamte Bandbreite des Tischtennissports vertreten.

Die erste Herrenmannschaft sicherte sich in der vergangenen Saison überlegen die Meisterschaft in der Kreisliga A und damit den Aufstieg in die Bezirksliga. Nach dem Abgang von Spitzenspieler Ulrich Kersenfischer hat aber in dieser Saison nun der Klassenerhalt oberste Priorität. Keine leichte Aufgabe, doch es darf darauf gehofft werden, dass das junge Team um Nico Scheffold, Jakob Graf, Florian Weiland, Sebastian Kaltenbach, Stephan Kölsch und Lukas Weiland an dieser Herausforderung wachsen wird.

Ebenfalls den Klassenerhalt fest im Blick hat das Team der Herren II, welches in der Kreisliga A antreten wird angesichts der auf elf Mannschaften angewachsenen Liga eine schwierige Aufgabe.

Die dritte Herrenmannschaft in der Kreisliga B will sich im vorderen Tabellendrittel festspielen.

Mit sogar zwei Teams vertreten sind die TTF Kißlegg in der Kreisliga D. Die Herren IV möchten sich in Richtung der vorderen Tabellenhälfte orientieren, während das fünfte Herrenteam ein Platz im Mittelfeld anpeilt.

Das Team der Damen I hat in der letzten Saison den Aufstieg nur knapp verpasst und wird in dieser Saison einen weiteren Anlauf unternehmen. Bereits jetzt bilden Larissa Ziegler, Carolin Schorer, Sabrina Schorer und Svenja Krug das einzige auf Verbandsebene spielende Team der TTF. Die zweite Damenmannschaft tritt erneut in der Bezirksliga an und möchte auch diesmal die Klasse halten.

Am Samstag eröffnen die TTF mit der Ausrichtung eines Doppelturniers und der Präsentation des neuen Trikots die Saison. Eine Woche später steht anschließend der erste Heimspieltag auf dem Programm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen