Tagungszentrum im Alten Schloss Kißlegg eröffnet

Lesedauer: 3 Min
Blick auf Vordere Schütte am Alten Schloss in Kißlegg. Hier wurde ein neues Tagungs- und Eventzentrum eröffnet.
Blick auf Vordere Schütte am Alten Schloss in Kißlegg. Hier wurde ein neues Tagungs- und Eventzentrum eröffnet. (Foto: Henry M. Lindner Kißlegg)
Schwäbische Zeitung

Mehr Infos gibt es online unter altes-schloss-kisslegg.de

Im Alten Schloss Kisslegg ist ein neues Tagungs- und Eventzentrum eröffnet worden. Geladene Gäste aus der oberschwäbischen Wirtschaft haben sich ein Bild von den neuen Seminarräumen in der „Vorderen Schütte“ des Schlosses gemacht. Zur Eröffnung sprach Janina Kugel, die Arbeitsdirektorin aus dem Vorstand der Siemens AG, über Chancen und Herausforderungen in der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt.

Kugel ließ in ihrem Vortrag keinen Zweifel daran, dass sich die Arbeitswelt sowohl für die Arbeitgeber als auch für die Arbeitnehmer in den kommenden Jahren weiter massiv verändern wird. Für die Unternehmen sei es von existenzieller Bedeutung, diesen Wandel erfolgreich zu gestalten. Geschäftsmodelle änderten sich teils revolutionär, so die Siemens-Personalchefin. Aber auch Firmenstrukturen, interne Kommunikation und die Art und Weise, wie Führungskräfte und Mitarbeiter zusammenwirkten, wandelten sich tiefgreifend. Wo etwa lange Zeit die Kontrolle der Arbeitsleistungen durch die Führungskräfte im Vordergrund stand, gehe es zunehmend darum, den Mitarbeitern Freiräume zu schaffen, um Horizonte zu erweitern und so neue Ideen zu entwickeln.

Zu Beginn hatte Wunibald Graf Waldburg-Wolfegg über die Geschichte des Alten Schlosses und die Herausforderung bei der Erhaltung eines Denkmals gesprochen. Im Anschluss sprach Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher ein Grußwort, in dem er das Engagement der Familie Waldburg-Wolfegg bei der Neugestaltung des für das Ortsbild prägenden Gebäudeensembles lobte. Die Seminarräume im Alten Schloss bieten Platz für Veranstaltungen mit bis zu 80 Personen. Partner für Outdooraktivitäten und Teambuilding-Maßnahmen können vermittelt werden.

Mehr Infos gibt es online unter altes-schloss-kisslegg.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen