Streit über Gewichte und Hanteln mündet in Drohung mit Messer

Lesedauer: 2 Min
 Streit um Gewichte.
Streit um Gewichte. (Foto: Christoph Schneider)
Schwäbische Zeitung

Die unberechtigte Nutzung von Hanteln und Gewichten auf dem Flur einer Unterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber war Anlass für eine Auseinandersetzung zwischen dem 31-jährigen Eigentümer der Sportgeräte und einem gleichaltrigen Asylbewerber, der aus einer anderen Unterkunft gekommen war, um die Hanteln und Gewichte zum Training zu benutzen.

Beide aus Afrika stammenden Männer gerieten hierüber in Streit. Die Nutzung der Kraftsportgeräte ohne vorherige Vereinbarung und Erlaubnis erboste den Berechtigten derart, dass er sich dazu hinreißen ließ, den ungebetenen Nutzer der Sportgeräte mit einem Küchenmesser zu bedrohen und anzugreifen. Nachdem Polizeibeamte des Polizeireviers Wangen den Beschuldigten in dessen Zimmer aufgesucht, überprüft und das vermeintliche Tatmesser sichergestellt hatten, wurde der ungebetene Besucher in seine eigene Unterkunft geschickt, um weitere Auseinandersetzungen auszuschließen.

Wegen des Messereinsatzes wurde gegen den 31-jährigen Beschuldigten ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen