Rollerfahrer stürzt und verletzt sich

Lesedauer: 1 Min
 Ein Rollerfahrer ist schwer gestürzt.
Ein Rollerfahrer ist schwer gestürzt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit Verdacht auf eine Fußfraktur und diverse Schürfwunden musste ein 55-jähriger Motorrollerfahrer laut Polizeibericht am Sonntagmittag gegen 12 Uhr nach einem Verkehrsunfall vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann hatte vom Humpisweg kommend in die Adlerstraße einbiegen wollen und war in der Kurve, als ihm ein Autofahrer entgegenkam, wegen eines Fahrfehlers gestürzt. Der 55-Jährige rutschte etwa fünf Meter auf der Fahrbahn und kam kurz vor dem entgegenkommenden Autofahrer zum Stillstand. An dem Motorroller entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen