Polizei sucht Zeugen zu Nötigung im Straßenverkehr

Lesedauer: 2 Min

 Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: DPA)
Schwäbische Zeitung

Widersprüchliche Angaben über einen Verkehrsvorgang haben am vergangenen Donnerstag zwei Autofahrer gemacht, die sich gegenseitig bezichtigen, den jeweils anderen auf der Autobahn A 96 zwischen der Anschlussstelle Weißenberg und Kißlegg in Fahrtrichtung Memmingen genötigt zu haben.

Ein 41-Jähriger fuhr laut Polizeibeicht in einem Skoda hinter einem 51-Jährigen bis an die Anschlussstelle Kißlegg her. Während der 41-Jährige bei hoher Geschwindigkeit und zu geringem Sicherheitsabstand dem Vorausfahrenden aufgefahren sei, soll der 51-Jährige den Hinterherfahrenden zum Langsamfahren genötigt haben. An der Anschlussstelle Kißlegg kam es dann noch zu weiteren Nötigungs- und Beleidigungshandlungen. Zeugen, die zum Tathergang genauere Angaben machen können oder sonst zur Fahrweise der Beteiligten Auskunft geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Kißlegg, Telefon 07563 / 9099-0, zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen