Nachbarschaftshilfe Kißlegg bietet Einkaufsbegleitung

Lesedauer: 3 Min
Das Team der Nachbarschaftshilfe Kißlegg.
Das Team der Nachbarschaftshilfe Kißlegg. (Foto: Simone Ettmüller)
Schwäbische Zeitung

Ein halbes Jahr nach ihrem Start am 1. Oktober 2017 hat die Nachbarschaftshilfe Kißlegg die Anerkennung für Angebote zur Unterstützung im Alltag vom Landratsamt Ravensburg erhalten. Rückwirkend zum 1. Dezember 2017 und auch in Zukunft bedeutet dies für die Kunden der Nachbarschaftshilfe, dass bis zu 125 Euro im Monat für Betreuungs- und Entlastungsangebote der Nachbarschaftshilfe von der Pflegekasse erstattet werden, teilt die Gemeinde mit. Voraussetzung dafür sei mindestens der Pflegegrad 1.

Diese sogenannten Entlastungsleistungen helfen laut Gemeinde, Personen solange wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung leben zu lassen oder pflegenden Angehörigen Entlastung und Freiraum zu verschaffen. Gleichzeitig verpflichte sich die Nachbarschaftshilfe aber auch nach der Unterstützungsangebote-Verordnung, die Helfer zu bestimmten Themen regelmäßig zu schulen.

Da die Nachbarschaftshilfe gut nachgefragt werde, würden sich die gemeinde über neue Helfer , die Freude an der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen haben, freuen.

Bedarf nach Einkaufshilfe wird abgefragt

Die Gemeindeverwaltung sei sehr froh darüber, dass mit der Nachbarschaftshilfe Kißlegg eine Möglichkeit gefunden werden konnte, die Bürgern der Gemeinde Kißlegg bei Einkaufen von Lebensmittel und Alltagsgegenständen unterstützt. Gerade auch, weil es in der Ortsmitte derzeit keinen Supermarkt in Gehnähe gebe.

Zur weiteren Planung und Vorbereitung bittet die Gemeinde um Rückmeldung, ob und wie viel Bedarf an Einkaufshilfe, beziehungsweise -begleitung besteht.

Rückmeldungen dürfen persönlich, telefonisch oder via Email an Nachbarschaftshilfe Kißlegg (nbh.kisslegg@t-online.de / 07563 / 1806651) oder die Gemeindeverwaltung Kißlegg (clemens.stadler@kisslegg.de / 07563 / 936119) gegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen