Molly's Chamber tritt im Bistro Joben auf

Lesedauer: 2 Min
 Ab 13. Oktober sind Molly’s Chamber wieder auf Tour. Los geht’s in Kißlegg.
Ab 13. Oktober sind Molly’s Chamber wieder auf Tour. Los geht’s in Kißlegg. (Foto: Molly’s Chamber)
Schwäbische Zeitung

Die aus Ravensburg stammende Band Molly's Chamber steht für handgemachten Blues Rock mit souligen Einflüssen und präsentiert sich am Samstag, 13. Oktober, zum ersten Mal im Bistro Joben in Kißlegg. Beginn ist um 20.30 Uhr.

Nach einer Pause sind Frontfrau Caro Staiger (Vocals) und die Musiker Alfred Oswald (Gitarren, Vocs), Thomas Hellmann (Bässe, Vocs) und Peter Hinkel (Drums) wieder auf Tour und bieten laut einer Pressemitteilung getreu ihrem Motto souligen Blues-Rock. Das beschreibe kurz und knapp, was die Zuhörer bei einem energiegeladenen Konzert der Ravensburger Band erwartet. Wie der Veranstalter mitteilt, steht die Band für einen kompakten, fetten und treibenden Sound, über dem die faszinierende Stimme von Caro Staiger in der gesamten Bandbreite des Blues und Rock voll zum Tragen kommt.

Auf dem Programm stehen Coverversionen bekannter Interpreten und Bands. Das Ergebnis sei ein Mix aus bekannten, aber auch nicht so gängigen Titel unter anderem von Bette Middler, Marvin Gay, Joe Bonamassa, Anouk, Ana Popovic, Tom Waits, Gary Moore, Helen Schneider, Red Hot Chili Peppers, Deep Purple, Joss Stone, Jeff Beck, Janis Choplin und vielen mehr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen