Hudelmale in Kißlegg stehen 2020 unter Strom

Lesedauer: 3 Min
„Bahn frei – Kißlegg unter Strom“ heißt der Leitspruch der Fasnet.
„Bahn frei – Kißlegg unter Strom“ heißt der Leitspruch der Fasnet. (Foto: Sontheim)
miso

Begleitet von Trommeln und Trompeten des Fanfarenzugs hat der Zunftmeister der Kißlegger Hudelmale am Montagum 11.11 Uhr am Rathausplatz das Motto für die diesjährige Fasnet verkündet: „Bahn frei – Kißlegg unter Strom“ heißt der Leitspruch passend zum 150-jährigen Jubiläum des Kißlegger Bahnanschlusses und den aktuellen Elektrifizierungsarbeiten.

Narrenbäumle kräftig besungen und begossen

„Am 11.11. heit, do beginnt die Fasnetszeit“, singen die zahlreichen Zuschauer mit dem Zunftrat Markus Veser. Auf einem provisorischen Gerüst, das den Bahnhofssteg darstellen sollte, haben die Zunfträte das Narrenbäumle kräftig besungen und begossen – ganz traditionell mit grünen Gießkannen, gefüllt mit Schnaps und Wein. Die kleine weiß-grün geschmückte Tanne steht für den Narrenbaum, der bis zur Fasnet noch wachsen und gedeihen soll.

Mit dem Narrenbäumlesetzen stimmt sich die Narrenzunft Kißlegger Hudelmale seit mehr als 50 Jahren am 11.11. um 11.11 Uhr auf die kommende Saison ein. Zunftmeister Hajö Schuwerk nahm aktuelle Entwicklungen am Bahnhof in sein närrisches Sprüchle mit auf. Die momentane Situation am Bahnhof sei für viele Bürger ein Ärgernis, sagte er. „Wir machen aber was Guats draus.“

Lautes „Schnarragagges-Heidenei

Bürgermeister Dieter Krattenmacher witzelt in seinem gereimten Spruch an den Narrenbaum über die anstehende Bürgermeisterwahl 2020. „Wenn mein Stuhl so wackelt wie das Gerüst, dann sieht’s eng aus mit der Bürgermeisterwahl nächstes Jahr“, sagte der Rathauschef. Die Zuschauer, darunter viele Gruppen der Kißlegger Kindergärten, beobachteten das Treiben zum Fasnetsauftakt und riefen dem Bäumle wie auch der Zunft ein lautes „Schnarragagges-Heidenei“ zu.

Wie die Kißlegger das närrische Motto umsetzen, sieht man spätestens in der Hauptfasnet am Gumpigen Donnerstag und am Fasnetssamstag, wenn d‘Flecka wieder mit Hudelmale, Reitenderle, Grundholde und dem Schnarragagges in ein rot-grünes Fasnetsland taucht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen