Heimatmuseum Kißlegg startet in neue Saison

Lesedauer: 2 Min
Siegfried Genal in der Käseküche.
Siegfried Genal in der Käseküche. (Foto: gemeinde)
Schwäbische Zeitung

Freitag, 6. April 2018, 19 Uhr

Jubiläumsfeier und Eröffnung, Sonderausstellung Max Scharpf – Malerei, Begrüßung: Siegfried Genal, Heimatmuseum

Festvortrag: Bürgermeister Dieter Krattenmacher, „Unser Heimatmuseum zwischen Gestern und Morgen“, Musik: Allgäu-Bairische-Duranand

Sonntag, 8. April, 14.30 Uhr

Filmvorführung Max Scharpf und die Heimatstube

Mittwoch, 11. April, 19 Uhr

Führung durch das Heimatmuseum

Teilnehmer: Zehn Personen,

Anmeldung erforderlich im Gäste- und Bürgerbüro

Sonntag, 15. April, 14.30 Uhr

Lesung Erinnerung Max Scharpf

Freitag 20. April, 18 Uhr

Kunstgespräche: Manfred Scharpf, Maler, führt durch

die Ausstellung Max Scharpf (sz)

Einklappen  Ausklappen 

Nach der Winterpause öffnet das Heimatmuseum am Sonntag, 8. April, wieder seine Räume zur neuen Saison. Gleichzeitig wird am kommenden Wochenende auch das 25-jährige Bestehen des Museums gefeiert, wie die Gemeinde ankündigt.

Um 19 Uhr geht es am Freitag, 6. April, los mit einer Jubiläumsfeier, die die vergangenen 25 Jahre des Heimatmuseums Revue passieren lässt. Außerdem wird die Sonderausstellung „Max Scharpf – Malerei“ zum Kißlegger Maler und Restaurator Max Scharpf eröffnet, der das Museum im Jahr 1993 initiiert hat. (Das weitere Programm zum Jubiläum siehe Kasten.)

Das Museum befindet sich im Neuen Schloss und beleuchtet unter anderem die Epoche, in der die die Landwirtschaft die Erwerbsgrundlage der Bevölkerung war. Sammlungsschwerpunkt bilden bäuerliches Arbeitsgerät und Gebrauchsgegenstände sowie bäuerliches Mobiliar. Ein eigener Raum des Museums ist der Käserei gewidmet und ausgestattet mit historischen Gerätschaften, die aus den zahlreichen Dorf-Käsereien stammen, die einst in Kißlegg und Umgebung bestanden. Diese kleine Käseküche ist Siegfried Genal, Abteilungsleiter des Heimatmuseums, sehr ans Herz gewachsen, heißt es in der Ankündigung. Jetzt stehe alles an seinem Platz, die Saison kann starten.

Die Öffnungszeiten des Heimatmuseums sind an Sonn- und Feiertagen vom 8. April bis 30 September jeweils von 14-17 Uhr. Die Sonderausstellung ist an diesen Tagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen gibt es auf Anfrage.

Freitag, 6. April 2018, 19 Uhr

Jubiläumsfeier und Eröffnung, Sonderausstellung Max Scharpf – Malerei, Begrüßung: Siegfried Genal, Heimatmuseum

Festvortrag: Bürgermeister Dieter Krattenmacher, „Unser Heimatmuseum zwischen Gestern und Morgen“, Musik: Allgäu-Bairische-Duranand

Sonntag, 8. April, 14.30 Uhr

Filmvorführung Max Scharpf und die Heimatstube

Mittwoch, 11. April, 19 Uhr

Führung durch das Heimatmuseum

Teilnehmer: Zehn Personen,

Anmeldung erforderlich im Gäste- und Bürgerbüro

Sonntag, 15. April, 14.30 Uhr

Lesung Erinnerung Max Scharpf

Freitag 20. April, 18 Uhr

Kunstgespräche: Manfred Scharpf, Maler, führt durch

die Ausstellung Max Scharpf (sz)

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen