Hallen in Kißlegg müssen schließen

Lesedauer: 2 Min
Die Oscar-Farny-Halle wurde energetisch saniert.
Die Hallen in Kißlegg sind ab Freitag, 7 Uhr, wegen Schneefalls gesperrt. (Foto: Archiv: Gemeinde)

Kisslegg (mag) - Angesichts der Schneelasten auf den Dächern der Turn-und Festhalle Kißlegg, der Sporthalle in Kißlegg und der beiden Hallen in den Ortschaften Immenried und Waltershofen und des weiter anhaltenden Schneefalls sind diese Hallen ab Freitag, 11. Januar, 7 Uhr gesperrt. Das teilt die Gemeinde mit.

"Ich habe ernste Sorge um die Sicherheit für die sich in den Gebäuden befindliche Personen. Es kann inzwischen nicht mehr ausgeschlossen werden, dass diese Dächer die Schneelasten nicht mehr tragen können und eine ernste Gefahr durch herabstürzende Teile in den Gebäuden drohen kann", schreibt Bürgermeister Dieter Krattenmacher am Donnerstagabend.

 

Die Hallen in Kißlegg und den Ortschaften dürfen deshalb ab Freitag, 11. Januar ab 7 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 15. Januar, 24 Uhr nicht mehr betreten werden und sind für die Nutzung gesperrt.  

 

Ob und wann der Schnee von den Hallendächern entfernt werden kann, hänge derzeit noch von Fragen der Sicherheit für dort tätige Personen und technische Fragen ab.  

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen