Gemeinschaft um den Altar: 42 Kinder erhalten Erstkommunion in Kißlegg

Lesedauer: 1 Min

 42 Kinder haben ihre Erstkommunion in Kißlegg erhalten
42 Kinder haben ihre Erstkommunion in Kißlegg erhalten (Foto: Paul Martin)

42 Kinder haben am Sonntag in zwei Gottesdienst ihre Erstkommunion in der Kißlegger Pfarrkirche Sankt Gallus und Ulrich empfangen.

„Weil es ein Hoffnungszeichen ist, wurde das Kreuz schon früh als Lebensbaum dargestellt“, führte Pfarrer Robert Härtel in das Thema des Gottesdienstes ein. Der Lebensbaum richte zugleich den Blick auf die Schöpfung und die Osterbotschaft: „Der auferstandene Christus ist der ewige Baum des Lebens, dessen Früchte den Stärkeren Nahrung geben und dessen Blätter den Schwächeren Schatten schenken.“ Festlich gestaltet wurden die Eucharistiefeiern von einem Kinderchor unter der Leitung von Tanja Binder-Müller und Dagmar Braun, sowie von Noah Werner an der Orgel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen