Beachtliche Summe erwirtschaftet

Es gab Kuchen, handgenähte Stirnbänder, Marmelade, Windlichter und vieles mehr.
Es gab Kuchen, handgenähte Stirnbänder, Marmelade, Windlichter und vieles mehr. (Foto: Kinderhaus Regenbogen)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Bunt gemischt war das Angebot am Stand des Kinderhauses Regenbogen auf dem Herbstmarkt in Kißlegg, am Freitag, den 8. Oktober 2021. Unsere Elternbeiratsvorsitzende hatte in kürzester Zeit viele eifrige Eltern als Helfer aktiviert. Innerhalb einer Woche stellten die Eltern ein großes Sortiment zusammen. Auch für den Aufbau, den Verkauf und beim anschließenden Aufräumen halfen viele fleißige Hände zusammen. Es wurde gebacken, gekranzt, gebastelt und genäht.

Die Eltern erwirtschafteten eine beachtliche Summe, die nun den Kindern des Kinderhauses zur Verfügung steht. Durch den Erlös werden im Kinderhaus nun die Weihnachtsgeschenke für die Gruppen größer ausfallen als sonst. Eine Gruppe hat schon angemeldet, dass sie gerne Duplosteine für ihre Kleinsten anschaffen möchte. Das Team des Kinderhauses dankt allen Eltern ganz herzlich, die ihre Zeit und Mühe in dieses spontane Projekt gesteckt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen