Autofahrer übersieht beim Wenden Mofa

Lesedauer: 1 Min

Autofahrer übersieht beim Wenden Mofa in Kißlegg.
Autofahrer übersieht beim Wenden Mofa in Kißlegg. (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)
Schwäbische Zeitung

Unverletzt hat ein 21-jähriger Mofafahrer am Sonntag gegen 13.35 Uhr einen Verkehrsunfall auf der K 8025 überstanden.

Ein 31-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei die Kreisstraße vom Dettishofener Kreisverkehr kommend in Richtung Waltershofen befahren und vor der Auffahrt zur A 96 in Fahrtrichtung München seine Geschwindigkeit verringert, um auf der Fahrbahn zu wenden. Ohne zu blinken und nach hinten zu schauen leitete er den Wendevorgang ein und prallte hierbei mit dem jungen Mann zusammen, der die Linksabbiegespur zur Auffahrt der Autobahn befuhr. Bei der Kollision stürzte der 21-jährige Zweiradfahrer auf die Fahrbahn. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 4000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen