Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Lesedauer: 2 Min
 Bei einem Auffahrunfall in Schweinebach sind am Montagmittag ein VW und ein Seat zusammengestoßen.
Bei einem Auffahrunfall in Schweinebach sind am Montagmittag ein VW und ein Seat zusammengestoßen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Auffahrunfall in Schweinebach sind am Montagmittag laut Bericht der Polizei ein VW und ein Seat zusammengestoßen. Beide Autofahrerinnen wurden verletzt. Gegen 12.20 Uhr wollte eine Seat-Fahrerin von der B12 nach links auf ein Privatgrundstück abbiegen. Weil Gegenverkehr kam, musste die 30-Jährige anhalten. Von hinten kam ein VW Polo, dessen Fahrerin nicht aufpasste, den stehenden Seat zu spät bemerkte und deswegen auffuhr. Bei dem Zusammenstoß schob es den Seat nach links in die Einfahrt. Die 43-jährige Unfallverursacherin blieb im Grünstreifen rechts der Bundesstraße stehen. Sie musste zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die leichtverletzte Seat-Fahrerin musste nicht ärztlich behandelt werden. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 26 000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade