„Wild Chucks & Friends“ auf dem Katholikentag in Stuttgart

 Die „Wild Chucks“ mit den Initiatoren aus Eisenharz eröffnen den Katholikentag in Stuttgart auf der Hauptbühne am „Abend der Be
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Die „Wild Chucks“ mit den Initiatoren aus Eisenharz eröffnen den Katholikentag in Stuttgart auf der Hauptbühne am „Abend der Begegnung“; Zweite von rechts: Sängerin und Initiatorin Stefanie Bauer. (Foto: Sven Bätz)
Redakteur

Das Allgäuer Ehepaar aus Eisenharz und seine Mitstreiter werden vor bis zu 15.000 Zuhörern spielen. Nur kurz nach der Eröffnungsrede des Bundespräsidenten stehen die Musiker auf der Bühne.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie