Wieder wurden in Isny Autos aufgebrochen

Lesedauer: 1 Min
 Der angerichtete Sachschaden an den betroffenen Pkw übersteigt den Wert des Diebesgutes deutlich.
Der angerichtete Sachschaden an den betroffenen Pkw übersteigt den Wert des Diebesgutes deutlich. (Foto: Symbol: dpa/Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte Täter haben auch am Donnerstag in Isny Autos gewaltsam geöffnet, um Wertsachen oder sonst Brauchbares zu stehlen. Wie die Polizei mitteilt, wurden erneut Seitenscheiben gewaltsam zerstört oder vollständig herausgehoben. Autoaufbrüche wurden in der Nacht zum Freitag im St-Nikolai-Weg, In der Straße „Am Krummbach“ und beim Schloß festgestellt. Aus einem der aufgebrochenen Kraftfahrzeuge wurde Bargeld erbeutet. Der angerichtete Sachschaden an den betroffenen Pkw übersteigt den Wert des Diebesgutes deutlich.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen