Vom Ball zur Party

Lesedauer: 3 Min
 Das Team des Isnyer Wintersportvereins hat sich ein neues Partykonzept überlegt.
Das Team des Isnyer Wintersportvereins hat sich ein neues Partykonzept überlegt. (Foto: WSV)
Schwäbische Zeitung

Die Wintersportparty des Wintersportverein Isny (WSV) steigt am Samstag, 9. November, im Kurhaus am Park in Isny, vormals bekannt unter dem namen WSV-Wintersportball. Der Name verkörpert laut Veranstalter ein neues Konzept. „Wir haben einfach gemerkt, dass wir mit dem bisherigen Programm und der Musik vor allem die jüngeren Generationen außen vor lassen“, erklärt das Organisationsteam.

Was ist anders? Die Tombola mit den Preisen von der Heißluftballonfahrt bis hin zum Turteltaubenfrühstück gibt es laut Mitteilung weiterhin. Die Verlosung werde aber stark verkürzt, indem nur die ersten zehn Hauptpreise ausgerufen werden. Dies gebe mehr Gelegenheit für Gespräche, Tanz und Geselligkeit. Und das solle schließlich bei der Saisonauftaktveranstaltung des WSV im Vordergrund stehen.

„Dass man sich auch mal außerhalb von Piste, Loipe oder Schanze in etwas anderer Garderobe sieht und Gespräche führen kann“, erklärt Mitorganisatorin Britta Bauer. Des Weiteren solle die Veranstaltung allen Isnyern Gelegenheit geben, in lockerer Atmosphäre zu feiern. Dabei spiele es keine Rolle, ob man Mitglied oder Nichtmitglied ist. Jeder sei herzlich willkommen, betonen die WSVler deutlich.

Eine geänderte Bestuhlung unterstreicht das neue Konzept, und musikalisch wird in diesem Jahr die Little Weiler Band den Abend begleiten, die gerne in der Nähe vom Publikum und nicht auf der Bühne spiele. Sie werde sowohl für fetzige Party- als auch für Tanzmusik sorgen, wobei der Fokus zu späterer Stunde auf „Party“ liege. Conny Kremer, die mit ihrem fünfköpfigen Organisationsteam seit Monaten an Programm, Dekoration und neuen Ideen feilt, sei stolz auf das, was das Team zusammen auf die Beine gestellt habe und überzeugt von den den Änderungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen