Vegetarisch-veganes am Viehmarkt in Isny

Spielt am Freitag auf dem Feierabendmarkt: die vom Bodensee stammende Sängerin Chichi.
Spielt am Freitag auf dem Feierabendmarkt: die vom Bodensee stammende Sängerin Chichi. (Foto: Alexander Pohle)
Schwäbische Zeitung

Vegetarische Köstlichkeiten und vegane Produkte lassen sich beim vierten Feierabendmarkt am 23. Juli entdecken. Am Viehmarkt stehen von 16 bis 20 Uhr Gemüse und Co. im Mittelpunkt.

Am einstigen Handelsplatz, wo heute der Steuerzahlerbrunnen steht, dreht sich nichts mehr um das Vieh, namentlich die Schweine, die dort bis ins 17. Jahrhundert gehandelt wurden. Der Viehmarkt hat sich vielmehr zu einem der schönsten Plätze in Isny entwickelt und ist – trotz seines Namens – idealer Standort für den vegetarisch-veganen Feierabendmarkt am 23. Juli. Das Angebot dreht sich um Fleischloses voller Geschmack, um kreative Herstellungsarten, um Qualität und Nachhaltigkeit. Im Rampenlicht stehen Kichererbse, Sojabohne, frisches Gemüse und vegane Alltagsprodukte.

Beate Hadwiger, Gabriele Bodenstein-Rasch, Andreas Mayer und die Eisdiele Isny bieten eine reiche Palette an Köstlichkeiten: von veganen Buddha Bowls, Quiches und Muffins über mediterrane Gemüsepfannen mit Feta bis hin zu Aufstrichen, Popcorn, Cocktails und veganem Eis. Diemut Mayer und Edda Winter aus Wilhelmsdorf präsentieren Lektüre zum Thema und vegane Upcycling-Produkte. Es darf gekostet, ausprobiert und mit nach Hause genommen werden. Das ansässige Pub „Pat Murphy’s“ bietet neben kühlen Drinks vegetarische Seelen und Flammkuchen. Direkt nebenan im Garten der Buchhandlung Mayer spielt die vom Bodensee stammende Sängerin Chichi und verzaubert mit ihrer tiefen, souligen Stimme.

Bis Mitte September laden die Feierabendmärkte immer freitags auf den historischen Handelsplätzen der Stadt dazu ein, sich wieder zu begegnen, bewusst einzukaufen und Kultur zu erleben. Bei den Feierabendmärkten gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln, Besucher müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen – das geht am einfachsten mit der Luca App.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen