Unfall mit Straßenmeisterei-Fahrzeug bei Felderhaldetunnel

Schwäbische Zeitung

Schwere Verletzungen hat eine Autofahrerin am Dienstag kurz vor 12 Uhr erlitten, als sie auf der B 12 kurz nach dem Isnyer Felderhaldetunnel mit einem Lastwagen der Straßenmeisterei zusammenstieß. Wie die Polizei mitteilt, kam die 57 Jahre alte Fahrerin aus der Lindauer Straße und wollte auf die Bundesstraße nach Kempten einbiegen, als sie den orangen Lastwagen, der aus dem Felderhaldetunnel kam, übersah.

Polizei schätzt Gesamtschaden auf 14.000 Euro

Sie prallte mit dem Schwerlaster zusammen, wodurch ihr Wagen gedreht und zurück Richtung Lindauer Straße geschleudert wurde. Hier stießt ihr Ford mit dem Mercedes eines 63-Jährigen zusammen. Durch den Unfall wurde die 57-jährige Unfallverursacherin schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Klinikum.

Der 56-jährige Lastwagenfahrer sowie der Fahrer des Mercedes blieben bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge unverletzt. Die Straße war zur Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten für etwa eine Stunde gesperrt. An dem Lkw sowie den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 14 000 Euro. Die beiden Pkw mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen