Theaterfestival Isny bietet 60 Workshops an

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Wer aktiv und kreativ die Sommerferien beginnen möchte, darf sich auf das Workshop-Programm des Theaterfestivals Isny freuen. Rund 60 Kursangebote aus den Bereichen Gesang, Instrument, Percussion, Tanz, Theater, Akrobatik, Sport und Gestaltung stehen zur Wahl – darunter wieder eine Vielzahl an neuen Angeboten. Buchungen sind ab Montag, 15. April, möglich.

Die 40 zum Teil international tätigen Dozenten sind Garant für fachlich und pädagogisch hochklassige Workshops, heißt es in der Pressemitteilung der Veranstalter. Die Workshops richten sich an Menschen jeglichen Alters mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Fertigkeiten. Die ersten 16 Workshops finden am Wochenende vom 26. bis 28. Juli statt. So präsentiert Roland Schwab den Kurs „Einfach mal spielen“, in dem die Fähigkeit zur Improvisation am eigenen oder neuen Instrument vermittelt wird. Alexandra Schwartz bietet mit „Play Fight“ einen Kurs an, der für alle Altersstufen ab zehn Jahren geeignet ist und sich um spielerisches Kämpfen dreht. Wieder mit im Programm ist der Schmiedekurs mit Matthias Grabow vom 27. bis 29. Juli sowie der Jodelkurs mit Maria Pasiziel.

Neu: Dozent aus dem Senegal und ein Cajon-Kurs

Die weiteren 44 Kurse finden in der darauffolgenden Woche, 29. Juli bis 3. August, statt. Geboten wird unter anderem die Orff-Kids-Band mit Diana Nagel, Karikaturzeichnen, Porträtfotografie, Schauspielkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, neue Tanzangebote wie Reggaeton mit Gregorio Maquillon oder „Sensual Hour“ mit Luisa Epp und Pablo Bauer. Neu mit dabei sind Khalifa Gueye aus dem Senegal mit einem Djembé-Kurs und Johannes Trojan von der Musikkantine in Opfenbach mit einem Cajon-Kurs.

Kinder und Jugendliche können aus insgesamt 30 Kursangeboten wählen. Spannend wird hier laut der Ankündigung der Schauspiel- und Video-Kurs „Essen Gespenster Schokolade“ mit Tobias Stumpp sein.

Kurs-Programm

Das komplette Kurs-Programm ist online unter www.theaterfestival-isny.de zu finden. Buchungen sind online unter www.theaterfestival-isny.de, telefonisch unter 07562 / 974603 und schriftlich an Theaterfestival Isny, Am Feuerschwanden 5 in Isny möglich.

Berücksichtigt werden spezielle Rabattmöglichkeiten für Mehrfachbucher beziehungsweise Familien.

Das Programmheft liegt Ende April/Anfang Mai in gedruckter Form an allen öffentlichen Stellen sowie im Einzelhandel in Isny aus, kann aber auch per E-Mail an info@theaterfestival-isny.de angefordert werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen