Städtische Galerie zeigt Radierungen und Malerei von Wolfgang Scherer

Lesedauer: 2 Min
Wolfgang Scherers Werk „Formen im Raum“ (2018, Öl auf Baumwoll-Körper).
Wolfgang Scherers Werk „Formen im Raum“ (2018, Öl auf Baumwoll-Körper). (Foto: Stefan Ibele)
Schwäbische Zeitung

Bis zum 6. September sind Arbeiten von Wolfgang Scherer in der Städtischen Galerie im Turm (Espantor) in Isny zu sehen. Der Wangener Maler ist auch Mitglied der Isnyer Künstlergruppe Arkade, teilt Isny Marketing mit. Sein künstlerisches Spielfeld umfasse die experimentelle Radierung und Malerei.

Die Ausstellung im Espantor präsentiert eine Auswahl an großformatigen Radierungen, Ölmalereien und kleinen bildhauerischen Objekten aus Stein und Bronze. Es werden 20-minütige Kurzführungen mit dem Künstler angeboten, und zwar an den Samstagen, 8. und 22. August, um 16 und 17 Uhr sowie am Sonntag, 23. August, um 11, 14 und 15 Uhr.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin per E-Mail an kultur@isny-tourismus.de oder telefonisch unter 07562 / 79756350 möglich. Die Teilnehmeranzahl ist auf vier Personen beschränkt, eine Schutzmaske muss getragen werden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade