Sigrid Mutscheller skatet auf Platz drei

Lesedauer: 1 Min
Sigrid Mutscheller (rechts) auf dem Podest in Lenzerheide.
Sigrid Mutscheller (rechts) auf dem Podest in Lenzerheide. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Erfolgreich ist ein spontaner Start von Sigrid Mutscheller beim Planoiras Langlauf-Klassiker in Lenzerheide verlaufen. Die Sportlerin vom WSV Isny erreichte über 25 Kilometer in der Freien Technik den dritten Platz der Gesamtwertung – nur knapp hinter Olympiateilnehmerin und ehemaligen Schweizer Meisterin Seraina Boner.

Das Rennen startete im Biathlonstadion von Lenzerheide und verlief mit einer anspruchsvollen Streckenführung in den Ortskern des Schweizer Wintersportortes. Nach verhaltenem Start arbeitete sich Mutscheller von Platz sieben stetig bis auf Platz drei vor und erreichte in 1:07,51 Stunden das Ziel. „In Lenzerheide bin ich 2001 zum ersten Mal Wintertriathlon-Weltmeisterin geworden. Das hat die Entscheidung leichter gemacht “, sagte Mutscheller zu ihrem spontanen Start.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen