Sechs Regionalmeistertitel für Isnyer Leichtathleten

Lesedauer: 4 Min

Paula Helmle sprintet schnell.
Paula Helmle sprintet schnell. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

13 Athleten und Athletinnen vom TV Isny haben am Lothar-Weiß-Sportfest in Wangen teilgenommen. Die erzielten Ergebnisse, darunter sechs Meistertitel und viele gute Platzierungen waren beachtlich, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins

In der Altersklasse W U14 starteten Lilien Albinger, Charlotte Kurringer, Angelina Bokulic und Maja Karg. Lilien siegte beim 75m-Lauf mit neuer Bestzeit (11,18 sec.). Charlotte erreichte den sechsten Platz in 11,98 sec., Angelina lief 12,41 sec. und Maja kam in 13,71 sec. ins Ziel. Im Weitsprung holte sich Lilien wieder den Titel mit 4,19m. Charlotte belegte einen dritten Platz mit 3,92m, Angelina wurde mit 3,46m 11. und Maja mit 3.08m 14. Im 4x75m Staffellauf belegte die junge Truppe den vierten Platz mit 46,27 sec.

Bei den 14jährigen Mädchen ließ wieder Paula Helmle ihr großes Talent aufblitzen. Die Förderkaderathletin gewann die 80m-Hürden in 13,33 sec. Im 100m-Sprint kam sie als Drittplatzierte in 13,56 sec. ins Ziel, der Weitsprung bescherte ihr mit 4,67m Rang zwei. Selen Albinger und Vivien Lichanin liefen ihr erstes 100m-Rennen in 14,45 sec beziehungsweise 14,98 sec. Danach sprang Vivien 3,80m weit. Annika Haschko, W15, erreichte beim 100m-Lauf in 14,12 sec. den sechsten und im Weitsprung den achten Platz. Ihre gleichaltrige Vereinskollegin Lina Krauß startete über 100m, Weitsprung und Speer. Sie sprintete in neuer Bestzeit (13,99 sec.) ins Ziel und wurde Vierte. Der Weitsprung mit 4,14m brachte ihr Rang sechs ein, der Speer landete bei 16,65m (Platz vier). In der 4x100m Staffelbesetzung, Albinger, Helmle, Krauß und Haschko belegten die jungen Damen den zweiten Platz in 53,65 sec.

Heike Monzillo räumt in drei Disziplinen ab

Katrin Horlacher belegte in der AKW17 jeweils den sechsten Platz im Kugelstoßen (7,41m) und beim Speerwerfen (21m). Andrew Denzel und Maximilian Wißmeyer, M14, stellten sich im 100m-Lauf und im Weitsprung der Konkurrenz. Andrew erzielte in 13,34 sec, Platz drei und im Weitsprung mit 4,60m einen zweiten Platz. Maximilian wurde Vierter in 13,36 sec. und Siebter im Weitsprung mit 4,12m. Außerdem stieß er die Kugel auf 8,02m, die ihm den zweiten Rang einbrachte.

Heike Monzillo startete bei den Frauen über 100m, Weit- und Hochsprung. Sie räumte in allen drei Disziplinen die Meistertitel ab. Ihre Leistungen hierbei über 100m (13,72 sek) neue Bestleistung, 5,00m weit und 1,45m hoch.

An Christi Himmelfahrt ging es für die Isnyer Mädels U16 zu den baden-württembergischen Staffelmeisterschaften nach Konstanz. Sie schlugen sich dort in einem großen Teilnehmerfeld äußerst achtbar und belegten den elften Platz. Selen Albinger, Paula Helmle, Lina Krauß und Annika Haschko konnten sich über eine neue Bestzeit, nämlich 53,60 sek. freuen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen