Polizei stoppt zwei alkoholisierte Fahrer

Schwäbische Zeitung

Gleich zwei alkoholisierte Fahrer sind am späten Mittwochnachmittag im Isnyer Stadtgebiet von der Polizei gestoppt worden.

Bei der Kontrolle eines 51-jährigen Mofa-Fahrers schlug den Beamten gegen 17 Uhr leichter Alkoholgeruch entgegen. Weil ein Alkoholtest laut Pressemitteilung der Polizei weit über ein Promille ergab, musste der Mann die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Die Polizisten stellten zudem das Mofa sicher, da der Verdacht besteht, dass der Mann unerlaubte Veränderungen daran vorgenommen hat.

Die Fahrerin eines Microcars, die eine Polizeistreife gegen 18 Uhr anhielt, pustete einen Wert von etwa 1,4 Promille, weshalb auch bei ihr eine Blutentnahme in einer Klinik veranlasst wurde. Ihr Fahrzeug musste die Frau stehen lassen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen