Ortsverband der Grünen soll gegründet werden

Lesedauer: 2 Min
 Kay Friedrich, Vorstandssprecher des Grünen-Kreisverbands aus Wangen, hofft, dass seine Partei „mit einer ausgewogenen, ,grünen
Kay Friedrich, Vorstandssprecher des Grünen-Kreisverbands aus Wangen, hofft, dass seine Partei „mit einer ausgewogenen, ,grünen-offenen’ Wahlliste in den Gemeinderat von Isny“ einzieht. (Foto: Tobias Schumacher)
Schwäbische Zeitung

An diesem Donnerstag, 10. Januar, lädt die Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ alle Interessierten zur Gründungsversammlung für einen Isnyer Ortsverband ein. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 19.30 Uhr im Gasthof Sonne, Schloßstraße 7, in Neutrauchburg. Laut Einladung des Kreisverbandes habe eine erste Informationsveranstaltung im vergangenen Dezember „deutlich gezeigt, dass das Interesse an grüner Kommunalpolitik in Isny und auch in Argenbühl sehr hoch ist“.

Grünen-Mitglied Karl Heinz Hekler aus Isny unterstreicht: „Basis für eine erfolgreiche, ortsbezogene Kommunalpolitik ist ein starker, bürgernaher Ortsverband, in den wir auch die Gemeinde Argenbühl mit einbeziehen wollen.“ Und Kreisvorstand Kay Friedrich aus Wangen ergänzt: „Wir wollen mit einer ausgewogenen, ,grünen-offenen’ Wahlliste in den Gemeinderat von Isny einziehen.“

In Neutrauchburg sollen laut Mitteilung „erste Interessensbekundungen für eine grüne, auch für Nichtmitglieder offene Liste, zur Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 abgefragt werden“.

Dort können sich 20 Bewerberinnen und Bewerber zur Wahl stellen. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Isny und der Gemeinde Argenbühl. Weitere Informationen unter Telefon 07562 / 56442.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen